TSV Zollhaus e.V. - 30 Jahre TSV Zollhaus – eine Vereinsgeschichte
Suche - Bildergalerie - Sigplus
plg_search_dpcalendar
plg_search_docman
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Schlagwörter

Termine

Statistik

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 26
  • Gäste: 163

30 Jahre TSV Zollhaus – eine Vereinsgeschichte

Am 14.09.2020 jährt sich der Gründungstermin des TSV Zollhaus zum 30. Mal. Grund genug hier und jetzt einen kurzen Abriss der Erfolgsgeschichte zu geben.
Der Hammer und die Sichel im Ährenkranz zierte an diesem Spätsommertag noch die gültige Staatsflagge, man hatte schon die harte D-Mark in der Hand und viele Träume. Einer dieser Träume war es, einen neuen Fußballverein in der Gemeinde Kamsdorf zu schaffen. 17 Sportfreunde, viele aus der Volkssportgruppe FC Rhön, trafen sich also an diesem sagenumwobenen Tag in der ortsansässigen Wirtschaft „Zum Zollhaus“ und gründeten, in diesen ungewissen Wendezeiten, den Turn- und Sportverein Zollhaus e.V. Die Bedingungen waren eher ungünstig, denn außer einen halbwegs bespielbaren Sportplatz, gab es weder Umkleiden, Duschen und Vereinsräume. Trotz alldem legten die Vereinsmitglieder frohen Mutes Hand an. Aus wenig wurde mehr und die Visionen wuchsen. Viel Unterstützung, in dieser hoffnungsvollen Zeit, gab es hier von der Gemeinde Kamsdorf und der Agrargenossenschaft Kamsdorf. Aus den spartanischen Baracken wurde im Laufe der Zeit, mit unzähligen Stunden an Eigenleistung, ein stolzes Vereinshaus, welches im März 1996 eingeweiht wurde. Fünf Jahre später war der alte „Rübenacker“ Geschichte und der neue Rasenplatz eröffnet. Mit dem Wachsen der Infrastruktur kam auch das sportliche Antlitz des TSV Zollhaus immer mehr zu Geltung. So konnten die Sportler des TSV von Anfang der 90er Jahre bis zur Jahrtausendwende viele Erfolge feiern und blinkende Pokale erringen. Diese Erfolge gab es aber nicht nur bei den Herren. Nein, denn die Nachwuchsarbeit wurde gut ausgebaut, extrem gefördert und brachte viele gute Talente hervor. Auch wurde durch die enorme Popularität des Frauenfußballs eine Damenmannschaft gegründet und durch den Überhang an „älteren“ Spielern eine Altherrenriege gebildet. Anfang der 2000 war der derzeitige sportliche Zenit des TSV erreicht. Nach mehreren Aufstiegen konnte man 2001 in die Bezirksliga aufsteigen und dort auch eine Weile verbleiben. Im Jahre 2002 wurde die über viele Jahre gut funktionierende Spielgemeinschaft mit der TSG Kaulsdorf und dem SV Stahl Unterwellenborn im Nachwuchsbereich gegründet. Aber nicht nur Sport bzw. Fußball spielte beim TSV Zollhaus eine gewichte Rolle. Der familiäre Zusammenhalt prägte diese Zeit mit vielen schönen Erinnerungen, sei es Wanderungen, Feste oder Feiern. Und, dass die Zollhäuser Buben Feste feiern können zeigt die alljährliche Kirmse. Blau-Weißer Novembergaudi zum Anfassen. Was in der Vergangenheit sehr gut funktionierte, wird in der Gegenwart wieder gelebt. Der TSV Zollhaus agiert weiter auf sportlich wie auf wirtschaftlich auf festem Fundament. Das dies nicht von ungefähr kommt und harte Arbeit bedeutet, dies ist Jedem klar. Seit Anfang der 2010 baut der TSV wieder auf die eignen Stärken in der Ausbildung des Nachwuchses und dies mit steigendem Erfolg. So stehen im Juniorenbereich für die kommende Saison 20/21 sechs Nachwuchsteams auf dem Grün. Begründet ist dieser Zuwachs mit einer hohen Quantität und Qualität an Trainern, die den Kindern das Rüstzeug des modernen Fußballs vermitteln. Auch hat sich der TSV als Ausrichter von In- wie Outdoorturnieren, im Sommer der Auto-Welz-Cup meets Sommerfest und im Winter der Zollhäuser Budenzauber, einen Namen über die Landkreisgrenzen gemacht. Im Seniorenbereich kann man mit einer starken, aber ins Alter gekommen, 1. Herrenmannschaft und mit einer noch stärkeren Damenmannschaft trumpfen. Beide bauen aber intensiv auf den kommenden Nachwuchs. Unerwähnt möchte ich aber auch nicht die anderen Sparten des TSV lassen. Sportlich aktiv und schon lange Bestandteil ist die Volleyball- und die Tischtennisabteilung. Nicht weniger aktiv, aber dafür „frischer“ ist die Abteilung der Extremsportler. Das der TSV ein Herzblutverein ist merkt man an jeder Ecke und erst recht auf dem Grün. Auch ist das familiäre Vertrauen geblieben – ein wichtiger Faktor für den Zusammenhalt in einer Gemeinschaft. Dies zeigt auch die bestehende Coronakrise auf. Hand in Hand. Nimmt man nun alles zusammen – die Vergangenheit, 30 Jahre Erfahrung, Spaß, Willen, Engagement, Jugend, Vertrauen – dann blickt man einer sonnigen Zukunft entgegen. Danke möchte der TSV Zollhaus sagen – allen Ehrenamtlichen (ob Greenkeeper, Vorstand, Trainern) allen Kindern für ihren Einsatzwillen, allen Eltern und Großeltern, allen Helfern, alle die TSV unterstützen und allen Sponsoren. DANKE! Auf das was war, was ist und was kommen wird – in diesem Sinne – AUF GEHT’S ZOLLHAUS – auf die nächsten 30 Jahre.

Zollhaus News

Kirmes 2020

Liebe Sportfreunde und Kirmesverrückten, die diesjährige Kirmes fällt aus bekannten Gründen aus. Dies ist der ...

Statistik der Kirmesspiele

Statistik der Kirmesspiele wurde auf der Startseite veröffentlicht.

Saisonfoto Männer 2019-2020

Das neue Mannschaftsbild der Männer für die Saison 2019-2020 wurde im Downloadbereich eingestellt. Registrierte TSV-Zollhaus-Mitglieder ...

Archiv TSV Zollhaus

Das Archiv wurde wieder komplett hergestellt und steht allen Interessierten zur Verfügung.

Copyright © 2014. All Rights Reserved. designed by WaPPenSalon.de
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.