TSV Zollhaus e.V. - TSV Zollhaus - SG Saaletal 51 1:2
Suche - Bildergalerie - Sigplus
plg_search_dpcalendar
plg_search_docman
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Schlagwörter

Termine

Statistik

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 26
  • Gäste: 58

TSV Zollhaus - SG Saaletal 51 1:2

Männer Saison 2019 2020 640x4271. Kreisklasse 5. Spieltag: Am 5. Spieltag der Saison begrüßte der TSV zum Spitzenspiel Zweiter gegen Vierter die Gäste aus Breternitz von der SG Saaletal 51. Nach dem wichtigen Auswärtssieg am vergangenen Spieltag in Unterloquitz wollte man weiter in der Erfolgsspur bleiben und die nächsten drei Punkte einfahren. Jedoch beklagte der TSV wieder einige besetzungsprobleme. Neben den langzeitverletzten Merkl und Erdmann kommt nun auch noch Torjäger M. Nasarewicz, der den Zollhäuser bis zum Hinrunden Ende fehlen wird. Desweiteren mussten die Hausherren an diesem Tag ohne Spieler-Trainer J. Richter auskommen und das merkte man. Aber auch die Gäste hatten besetzungsprobleme und somit starteten beide Teams in das Spiel. Es war von Beginn an kein schönes Spiel, wobei beide Teams Ihren Anteil dazu bei trugen. Viele Fehlpässe, kleine Nickligkeiten, wenig heraus gespielte Torchancen, Prägten das Spiel. So war es auch, dass die Gäste durch einen Unglücklichen Hand-Strafstoß mit 0:1 in Führung gingen. Und auch die Gastgeber aus Kamsdorf bekamen in der 35. SPM einen Foul-Strafstoß, den F. Völke sicher verwandelte. Weitere Nennenswerte Aktionen, Fehlanzeige.

Zur Halbzeit steht es 1:1 was bis dahin gerecht ist.

Nach einer Ordentlichen Halbzeit Ansprache hatten die Zollhäuser in der 48. SPM gleich die riesen Chance in Führung zu gehen, doch F. Völke im Pech. Denn der Pfosten rettet für Saaletal. Die Partie wurde nun etwas ruppiger und verflachte Total. Beide Teams haderten mit den Entscheidungen des Unparteiischen und fanden keine Mittel Ihr Spiel auf zuziehen. Die Gäste sahen Ihre Möglichkeiten in Freistößen oder Kontern. So geschah es auch in der 86. SPM. Ein Ballverlust im Aufbauspiel nach vorn höhe Mittellinie und die Saaletaler konterten Eiskalt über aus und in der Mitte steht M. Wiefel allein frei und netzt zur Führung für die Gäste ein. Die Hausherren werfen noch einmal alles nach vorn, doch an diesem Tag sollte es nicht sein und man kassiert die erste Saisonniederlage.

Der TSV verliert am Ende nicht unverdient mit 1:2, weil die Gäste teilweise mit mehr Biss und Einsatzbereitschaft spielten.

Am kommenden Samstag ist Pokal und der TSV begrüßt das Team aus Oberweißbach was in der Kreisoberliga beheimatet ist. Für die Kamsdorfer wird es ein Test werden um sich wieder zu finden.


Aufstellung:
P. Kusebauch, Ch. Reichelt, R. Stoll, M. Mainusch, N. Richter, W. Eichhorn, M. Reichmann, O. Stoll, F. Völke, R. Scheidig, Chr. Wiegand-Hess

Wechselspieler:
D. Rehwald - W. Eichhorn - 62. Min
R. Dobermann - R. Stoll - 70. Min
K. Neubauer - M. Mainusch - 84. Min
D. Dietzel - O. Stoll - 79.Min

Torfolge:
0 - 1 Maik Wiefel 25. Minute (HE)
1 - 1 Felix Völke 35. Minute (FE)
1 - 2 Maik Wiefel 86. Minute

Budenzauber F-Junioren-Cup

TEAG-Cup 2020

Budenzauber E-Junioren-Cup

EGM-Cup 2020 C-Junioren

Copyright © 2014. All Rights Reserved. designed by WaPPenSalon.de
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.