Benutzerzugang

Nächste Veranstaltungen

Okt
23

23.10.2017

Okt
30

30.10.2017

Nov
6

06.11.2017

Nov
9

07:00 09.11.2017 - 08:00 12.11.2017

Nov
13

13.11.2017

Minikalender

loader

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

ejun 650x439 1617E2-Junioren Kreisliga: Unglückliche Heimniederlage
Das erste Spiel der neuen Saison in einer neuen Staffel, in der die Gegner allesamt unbekannt sind, ist etwas unglücklich verloren gegangen. Ein guter, konzentrierter Auftakt lies die Jungs gut ins Spiel kommen. Mit der neuen, aus taktischen Gründen, geänderten Grundordnung kommen sie gut zurecht und sie hilft uns im Spiel nach vorn. Dass es bei schnellem Spiel des Gegners im Rückwärtsgang

auch mal "stinken" kann haben wir beim 0:1 gesehen (SPM 9). Zu langsam hinter den Gegenspieler gekommen und dann passiert es. Das entwickelt sich noch!

Das 0:2 (SPM 10) verbuche ich unter "Glück gehabt" und etwas zu kurzem Torwart. Das Tor viel durch eine direkte Ecke. Was uns heute sehr gut gefallen hat waren die Ecken von rechts, die nicht nur blind mit bums nach innen flogen, sondern überlegt zum gut postierten Mann geschlagen wurden. Eine davon kann Arved annehmen und herrlich verwerten.

Dann das 0:3. (SPM 16) Wieder stehen wir nicht hinterm Mann.
Durch die gute Abwehr des Gegners mussten wir uns auf Distanzschüsse beschränken, die alle hervorragend waren!!! Leider war der Torwart immer im Bilde.

Halbzeit, gezielte Tipps vom Trainergespann, weiter machen, nicht nachlassen.

In HZ2 zeigten unsere Kids wieder einmal das es Ihre Lieblingsminuten sind. Jederzeit ungefährdete Ballgewinne wurden überlegt nach vorn gespielt. Das führte zum umjubelten ersten Saisontreffer: Ballgewinne Mittellinie Eric, Drehung Arved, auf rechts verlagert, Rakete von Luca, Tor, so einfach, so geil! (SPM 30) Zwei Minuten später, gleiche gute Aktion. Diesmal streichelt Jason den Ball leider nur an's Lattenkreuz. Nächte gute Aktion nach einer Ecke von Griesheim, der Ball wird Arved in den Lauf gespielt, der mit Übersicht zum 2:3 (SPM 46) netzt. Aufwind in der Truppe. Doch nach einer erneuten Ecke kommt Malte nicht ganz an den Ball und es steht 2:4. (SPM 47) Bitter, zumal Fritz verletzt raus muss und wir nur noch zu 7. auf der Wiese stehen. Doch die Moral stimmt. Nach einer überragenden Rettungstat von Malte, der Ball kommt im Mittelfeld nochmal zum Gegner, geht Paul beherzt dazwischen, Eric schnappt sich die Kuller, lässt sich nicht aufhalten und knallt das Ding aufs Tor. Der Torwart kann nicht festhalten was da angeflattert kam und Jason kann den Ball zum 3:4 über die Linie drücken. (SPM 49)

Abpfiff

Fazit: Kampf, Laufpensum und ein überlegtes Aufbauspiel haben gestimmt. Schüsse aus der Distanz waren Top, leider zu platziert. An der Cleverness bei den Eingaben von außen und dem Deckungsverhalten arbeiten wir weiter. Gutes Spiel, einziges Ärgernis waren die beiden Tore nach den Ecken. Glücklich!!!

Es spielten: Malte, Eric, Arved, Paul R., Luca, Tim, Fritz, Jason S.

Christian Strobelt
- Trainer -

Nächstes Spiel KL Männer

Nächstes Spiel 21.10.2017 15:00
TSG Bau Remschütz
TSV Zollhaus
Spiele gegeneinander:
0 / 0 / 0 (S/U/N)
Stand: 15.10.2017 [©]
Vorheriges Spiel 14.10.2017 15:00
3 : 0
TSV Zollhaus
SV Germania Ilmenau II

Kreisliga Männer

 1  FSV Gräfenroda I +21  23 
 2  TSG Bau Remschütz +17  21 
 3  FSV Martinroda II +21  18 
 4  SG SV Thuringia Königsee +10  16 
 5  SpVgg. Kranichfeld +6  16 
 6  FC Saalfeld II 16 
 7  TSV 1880 Elgersburg -3  12 
 8  SV 1880 Unterpörlitz -2  11 
 9  FSV Mellenbach/Sitzendorf I 10 
 10  TSV Zollhaus -3  10 
 11  SV Germania Ilmenau II -7  10 
 12  SG SSV Gräfenthal I -13 
 13  TSG Kaulsdorf II -27 
 14  SV 70 Tonndorf -20